Beiträge vom Januar 2007

…und für den heutigen Tag auch die Redaktionstipps bei Dealjaeger.de! :-) Das Trainerkarussell in der Bundesliga dreht sich heute nämlich besonders schnell.

Nachdem am Morgen bereits “Don Jupp” seinen Posten als Coach der Gladbacher Fohlen aufgeben musste, (Gladbachs Manager dazu:Er bleibt immer ein Borusse“) wurde überraschend auch Quälix Felix Magath gefeuert von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden (Magath dazu:Mir war immer klar, dass dies ein Engagement auf Zeit ist“).

Wir sind schon gespannt, welcher Verein als erster bei seiner Trainer-Suche über Dealjaeger.de fündig wird! :wink:


blog-fusball5.jpg

Preis-Treibjagd

Wie bereits erwähnt, hatten wir ja beim Bloggertreffen 2007 in München eine Runde Getränke ausgegeben. Jetzt gibt’s auch das passende Video dazu:

Ab Minute 09:30 könnt ihr unseren Chef Sven, in Bloggerkreisen wird er nur noch Sven “RedBull” Schmidt genannt, 8) im Interview mit Mr. Rob Perkins bestaunen. (Vielen Dank an die Jungs von trnd.tv für das coole Interview!)

Für das nächste Jahr schlagen wir auch ein Nutzertreffen vor, damit wir uns alle mal besser kennen lernen. Quasi ein Dealjaeger-Stammtisch! :)

Medium: en.sevenload.com
Link: en.sevenload.com

neuWir verkaufen selber ja nichts, und das ist auch gut so. Die wachsende Dealjaeger-Community bietet aber ein großes Potenzial zum Aushandeln von Mengenrabatten. Und als echte Dealjaeger wollen wir uns euch das natürlich nicht entgehen lassen.

Deshalb gibt es morgen erstmals die Dealjaeger.de-Treibjagd, für die wir mit der Mafia den Jungs von Schutzgeld.de einen Deal vereinbart haben: Wenn sich 100 Dealjaeger für den Kauf dieser Fuji-Digitalkamera entscheiden, gibt’s das Teil zum Preis von 169 Euro, was einem Rabatt von ca. 25 Prozent gegenüber (derzeit) vergleichbaren Preisen entspricht.

Und so kommt ihr an eure spottbillige DigiCam:

  1. Morgen früh ab 9 Uhr auf Dealjaeger.de für die Treibjagd anmelden. Dazu müsst ihr mit eurem Profil eingeloggt sein und zusätzlich noch euren vollen Namen angeben (damit Schutzgeld.de Mehrfachkäufer identifizieren kann).
  2. Nachdem ihr den Link in unserer Bestätigungsmail geklickt habt, seid ihr dabei. Entweder direkt unter den ersten 100 Käufern oder auf unserer Warteliste.
  3. Nach Ablauf der Aktion schicken wir an die potenziellen Käufer eine E-Mail mit dem Link zum Produkt des Händlers. Diese haben dann 24 Stunden Zeit, das Produkt zu kaufen. Falls nicht alle zugreifen, rücken die Interessenten auf der Warteliste nach und bekommen ihre Chance.

Wir gehen davon aus, dass die Treibjagd gut ankommt – wir kennen ja unsere Dealjaeger ;-) – und planen deshalb schon zukünftige Treibjagden. Ihr könnt also auch in den nächsten Wochen mit Super-Deals rechnen!

Heute gibt’s nicht wirklich viel zu berichten, dafür nächste Woche um so mehr. Allen Dealjaegern empfehlen, wir am nächsten Dienstag morgens bei Dealjaeger.de vorbeizuschauen. *geheimtu* 8)

forum-logoGerade mal 10 Tage ist die neue Version online, die neue Suche erst seit Freitag und schon basteln die User im Forum an einer neuen Wunschliste mit Änderungen und Features.

Und die Liste wird immer länger! Das Editieren von Deals steht dabei an erster Stelle, was uns auch wenig wundert. Schließlich vertrösten wir euch in dieser Sache schon seit Wochen immer wieder auf’s Neue ;-)

Die Liste bislang:

1. Editierfunktion für die Deals

2. Kategorienbaum erweitern / überarbeiten

3. Gratisfilter

4. Scorepunkte überarbeiten

5. Versandkostenpflege durch die Community

6. Sanktionssystem für Wilderer (gern als “Försterfunktion” bezeichnet)

7. Regelung für ausländische Deals (besonders eBay Deals z.B. aus Honkong)

Bei der Editierfunktion sehen wir den Fall genauso und sind zuversichtlich, hierfür in Kürze eine Lösung zu präsentieren. Die anderen Punkte werden wir in den nächsten Tagen kontinuierlich mit euch im Blog diskutieren.

Die neue Suche verfügt nicht nur über einen Expertenmodus, sondern auch über eine intelligente Vorschlagsfunktion. Wie die aussieht, wisst ihr inzwischen wahrscheinlich schon alle. Jetzt erfahrt ihr auch, was sie so alles draufhat.

Zunächst mal läuft schon während der Sucheingabe im Hintergrund die Volltextsuche, und schlägt auf Basis einer Rechtschreibprüfung naheliegende Suchbegriffe und die Anzahl der jeweiligen Treffer vor. Dabei merkt sich die Suche, ob eine der Alternativen bereits für eine Suche verwendet wurde. Ist das der Fall, wird diese höher priorisiert. Auch die Anzahl der Treffer fließt in die Sortierung ein.

Damit steht der Suchbegriff oben, der die meisten Suchergebnisse bringt und von anderen Nutzern am häufigsten verwendet wurde. Je mehr Suchen ausgeführt werden, umso bessere Vorschläge macht die Suche also.

Vorschlagsmenü-der-Suche

Wie im Screenshot zu sehen: Bei der Eingabe von “sony” werden eine ganze Reihe Vorschläge auf Basis der Volltextsuche gemacht, wie etwa “song” oder “sont”. Da es dazu aber weniger Treffer gibt, stehen diese am Ende der Vorschlagsliste, oben steht “sony”. Da bereits von anderen Nutzern nach “Sony Ericsson” gesucht wurde, wird auch dieser Vorschlag angezeigt.

Übrigens: Sobald ihr in den Expertenmodus wechselt, wird die Vorschlagsfunktion deaktiviert.

Beim diesjährigen Blogger-Treffen in München gab’s was zu feiern! Beim abendlichen Umtrunk hat sich Dealjaeger.de für die große Unterstützung der Blogger-Community seit dem Launch im letzten Jahr bedankt und sponserte die Getränke für den Abend.

Hier ein paar Fotos (u.a. von Klaus Eck) aus München:

365304761_01b56571cb_o.jpg

365190084_d7cb4159ef.jpg

P.S.: Der Mann in Grün gehört zu uns :-)

Wir müssen euch um etwas Geduld bitten, wir nehmen im Moment einige Modifikationen an unserer Datenbank vor und aktuell werden alle Deals nachgezogen. Das führt leider dazu, dass Dealjaeger.de gerade nicht richtig rund läuft, oder wie Hotzpotz im Forum schreibt, “wir gerade Bastelstunde haben”.

Wir werden das Problem so schnell wie möglich lösen. Danke für euer Verständnis!

Man nehme ein Start-Up-Team beim verschobenen Weihnachtsessen und setze es an einen mit orangefarbenen Linsen und schwarzem Mohn dekorierten Tisch in einem syrischen Restaurant in der Hamburger Altstadt. Das Team sollte gut abgehangen sein und einen Designer namens Jörn aufweisen. Man versetze nun das Team mittels Rotwein und leckerem Essen in ausgelassene Stimmung und äußere die Idee, aus der Deko ein Dealjaeger-Logo zu basteln. Jörn wird sich mit Begeisterung darauf stürzen. Eine Stunde bei leichter Musik basteln lassen. Fertig! :D

essbares-dealjaeger-logo