Wer kennt sie nicht? Die halbstarken Shops, die keine Manieren haben, in den Fußgängerzonen herumlungern und ahnungslose Shopper mit unhaltbaren Versprechen ködern, um ihnen einen schnellen Euro abzuluchsen. Dem schieben wir jetzt einen Riegel vor!

Preiskontrolle MediaOnlineAb sofort gibt es die Dealjaeger.de-Preiskontrolle, bei der wir die Angebote bestimmter Online-Shops dem ultimativen Test unterziehen: Wir lassen sie von unseren Dealjägern unterbieten. Nur die allerbesten Deals haben da eine Chance.

Als ersten Shop haben wir heute MediaOnline der Preiskontrolle unterzogen. Was sollen wir noch sagen? Seht selbst! Nur einer der fünf Deals hat den Test bestanden und konnte nicht (bzw. nur mit unzulässigen Ebay-Deals) unterboten werden. Für die anderen habt ihr problemlos niedrigere Preise gefunden.

Sonst noch jemand ohne günstige Preise hier? :-D

Update: Sascha hat inzwischen auch das Naviflash 1020 unterboten, und zwar um satte 50 Euro! Die Preiskontrolle geht bald mit neuen Deals weiter.



6 Kommentare

  • Basic Thinking Blog » Mediamarkt Preisen auf den Zahn gefühlt am 25.03.2007 um 1:40 Uhr

    [...] nette Werbeidee von Dealjäger, bekannte Anbietern wie MediaMarkt genauer unter die Lupe zu nehmen, wie billig denn nun tatsächlich die Preise im Wettbewerbsvergleich sind. Im Rahmen der Einführung der “menschlichen Preissuche” (doofer Name:) und Preiskontrolle (”Dealjäger stellen Shops auf die Probe. Sind die Angebote wirklich günstig“). Ergebnis: [...]

  • Stefan am 25.03.2007 um 12:31 Uhr

    Geile Idee! Weiter so und mehr davon …

  • Die etwas andere Preissuche at Ghettoblog am 25.03.2007 um 18:26 Uhr

    [...] Alles in allem – mal wieder – eine nette Idee. Bei Exciting Commerce bin ich gerade über einen Vergleich Dealjaeger vs. Media Online gestoßen. Haut mich allerdings weniger vom Hocker, die Media Online Preise sind schließlich auch nicht überall top. [...]

  • Stefan am 25.03.2007 um 20:44 Uhr

    Wurde mal Zeit, dass die Illustion der vermeintlich günstigen Preise bei MediaMarkt zerschlagen wird.

    Ich habe kürzlich eine Digitalkamera gekauft und im Zuge der Preisrecherchen auch die “Angebote” bei MediaMarkt durchgeschaut. Die Kameras dort waren teilweise um sage und schreibe 30 % teurer als beispielsweise bei Amazon.

    Und das “vor-Ort-Service-Argument” zieht bei MediaMarkt auch überhaupt nicht mehr. Hatte vor einigen Monaten mal das Vergnügen, ein defektes Headset (um ca. 20 EUR) bei MediaMarkt erstanden zu haben. Die wollten das Teil allen Ernstes zur Reparatur einschicken und mich in 2 Wochen nochmal antanzen lassen. Unglaublich schlechter Service!

  • iinBLOG » Blog Archive » Schnäppchen-Jäger, aufgepasst! am 26.03.2007 um 8:14 Uhr

    [...] Ein weiterer Aspekt dieses persönlichen Niederpreis-Rausches ist die Vernebelung der eigenen Wahrnehmung. So glaubt eine große Mehrheit an Leuten tatsächlich immer noch, dass Media Markt und Konsorten die besten Preise haben weit und breit. Dass das nicht stimmt, beweist zum einen die eigene Erfahrung und zum anderen die Tatsache, dass die großen Elektronikmärkte seit jeher vermeintliche Schnäppchenangebote nur dafür nutzen, um von den hochpreisigen Produkten abzulenken. [...]

  • Dealjaeger.de – Blog » Blog Archive » Wir suchen Gegner, keine Opfer! am 12.06.2007 um 10:10 Uhr

    [...] Unsere Preiskontrolle hat in den letzten Wochen die Angebote von MediaOnline unter die Lupe genommen. [...]

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.