Wir sind weiterhin mit 280 Sachen auf der linken Spur unterwegs. Unsere Programmierer haben Augenringe bis zu den Ohren wollen aber einfach nicht aufhören, euch weiter mit neuen Features im Profil zu beglücken! :-)

Jetzt ganz neu: Die eigenen Kommentare sind direkt im Profil (im Reiter “Kommentare“) zu lesen und müssen nicht mehr umständlich über einen Klick auf die Deals gesucht werden.

kommentare.jpg

Ihr wollt wissen, was diese Jungs noch in ihren kranken Hirnen aushecken an tollen Features für euch austüfteln? Lest auch morgen wieder hier im Blog!



8 Kommentare

  • BlumenTante am 20.06.2007 um 21:42 Uhr

    Fein, fein, gut gemacht Jungs! *g* Wie wäre es noch wenn man seine Kommentare auch wieder entfernen/löschen könnte? Manchmal hat man auch was geschrieben als man sauer war, das will ja nicht wirklich jemand wissen, vor allem wenn es schon länger her ist. – Und, ich wünsch mir Kacheln (haben will, bitte, bitte), momentan gibts nur die Listenfunktion im Profil. :-)

  • Dealjaeger.de-Blog am 21.06.2007 um 7:53 Uhr

    Wir werden mal mit den Jungs reden, ob wir dir da was ins Profil kacheln ähh… basteln können.

  • starwarp am 21.06.2007 um 9:14 Uhr

    Manno Mann Ihr habt wohl wieder ordentlich Resoourcen freigeschaufelt für DJ oder was :)
    Weiter so….
    P.S.
    Schade das die wenigsten hier im Blog kommentieren

  • Blubbblubb am 21.06.2007 um 9:49 Uhr

    Reicht doch wenn die allgegenwärtige BlumenTante hier und im Forum zu jedem Beitrag ihren Senf gibt, bzw. sagt, wie toll das alles ist.

  • Dealjaeger.de-Blog am 21.06.2007 um 11:21 Uhr

    @BlumenTante:

    Wir haben nachgefragt. Leider können wir die Kachel-Ansicht im Profil nicht so einfach integrieren, da die Spalte kleiner ist, als auf den normalen Deal-Seiten (wo du zwischen Liste u. Kacheln wählen kannst) und es so zu Darstellungsproblemen kommen würde. :-(

  • BlumenTante am 21.06.2007 um 13:32 Uhr

    Ok, danke, is kein Problem @DJ. :-)

  • Mulyana am 29.01.2015 um 12:04 Uhr

    Wow! Die wfcrde ich auch nehmen! Schwelge im Moment (zumindest giteisg) in orange, gelb und grfcn. Mal schauen, ob ich es auch bald umsetzten darf. Schf6n, dadf der Laster bei den Kids gut ankommt! GlG Heike

  • Rendi am 29.01.2015 um 16:27 Uhr

    Lieadber Namensadvetadter, ich habe gerade Ihre Zeiadlen geleadsen und mf6chte veradsuadchen, vieladleicht etwas Licht ins Dunadkel zu brinadgen. Es gibt, wie so oft, natfcradlich veradschieaddene Mf6gadlichadkeiadten dieadses Werk anzuadgeadhen. Mit Klaadmauk aleline ist es sicheradlich nicht getan. Vieladleicht sind viele Zuschauer mittadleradweile einadfach zu inteladlekadtuadeladles Regieadtheaadter gewohnt. Manchadmal darf man sich auch einadfach unteradhaladten lasadsen. Als etwas andeadres habe ia0c ha0dieadsen Abend nicht veradstanadden. Sicher, ich he4tte mir etwas mehr Bitadteradkeit und Bedeuadtung gewfcnscht, daffcr he4tte man aber einadfach ein paar Ideen wegadlasadsen mfcsadsen, wie z.B. die, zuse4tzadlich einadgeadffcgadten, Choradaufadtritte; nicht alle steadhen so im Stfcck. Dadurch ging der Fokus auf die Bfchne manchadmal veradloadren. Auf den Zetadteln stand fcbriadgens a) das Weltadunadteradgangsaddaadtum der Mayas und b) wuradden die 7a0Todadsfcnadden daradgeadstellt. Nicht immer muss alles interadpreadtiert oder gar fca0b ea0r interadpreadtiert weradden.Das Ensemadble war sehr gut, mich hat alleraddings die Umwandadlung der Figur bbGoGoab in ein Revueadgirl sehr gestf6rt, zumal die Geschlechtadlichadkeit des Texadtes nicht verade4naddert wurde. Die Figur bekam ffcr mich eine faladsche Dimenadsion.Trotzaddem fand ich, es war ein Abend bei dem man sich durchadaus sehr amfcadsieadren konnte.

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.