25.10.2007

spielewolf.de

Wer beim Zocken am PC keine Lust mehr auf Solitär oder Minesweeper hat oder wem Flash-Spiele im Internet zu langweilig sind, dem empfehlen wir bei spielewolf.de vorbeizuschauen.

spielewolf.png

Dort findet der Gamer alles was das Herz begehrt – von der kindgerechten Ponyhof-Simulation bis zu Titeln ohne Jugendfreigabe. Die notwendige Hardware für die Spiele kann gleich mitbestellt werden.

Besonderen Wert legen die Jungs von spielewolf.de auf die Sicherheit. Indizierte oder nicht für Jugendliche freigegebene Games sieht man erst, wenn man sich mit einer Ausweiskopie beim Shop registriert hat.

Na dann schaut mal vorbei und viel Spaß beim zocken…



1 Kommentar

  • Finge weg am 15.04.2008 um 21:04 Uhr

    Nach Zahlungseingang hört man nix mehr von dieser Firma. Lieber ein paar euro mehr ausgeben und dafür auch was geliefert bekommen, als bei spielewolf.de das geld ins nirvana schicken!

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.