discount24.jpg

Wer haftet eigentlich wenn der Paketauslieferer eine Kurve zu rasant nimmt und dabei dem neuen Flachbildschirm irreparable Schäden zufügt? Oder was passiert, wenn der neue USB-Stick auf dem Weg von Gelsenkirchen nach Dortmund verloren geht?

Diese Frage hat sich auch der Online-Händler discount24.de gestellt und versichert ab sofort alle Artikel – egal ob ihr wollt, oder nicht. Für alle Dealjaeger bedeutet dies, dass das Einstellen der Versandkosten bei discount24.de-Deals zu einer kleinen Rechenaufgabe wird:

Auf den Artikelpreis und zu den Versandkosten kommt noch die Gebühr für den sicheren Versand. Diese beträgt 0,95% des Warenwertes (ohne die Versandkosten!) und maximal 8 Euro. Ihr müsst also für alle Artikel, die weniger als 842,11 Euro kosten, die Versicherungsgebühr berechnen.

Wer in Prozentrechnung nicht mehr so sicher ist, kann auch im Warenkorb die Gebühr einsehen. Jetzt nur noch die Versicherungs- mit den Versandkosten addieren und schon gehört der Deal euch…



Bisher keine Kommentare für diesen Beitrag

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.