01.04.2008

if, than, else…

box001.JPG

Kinder werden gern gefragt, wer ihre Vorbilder sind. Wenn die Antwort Kevin Mitnick, Wau Holland, Karl Koch oder Robert Morris lautet, wird es Zeit, seinen Sprößling behutsam zu einem kleinen Neard zu erziehen.

Und damit Mama und Papa gleichermaßen mitmischen können und es pädagogisch wertvoll bleibt, wurde C-Jump erfunden. Mit Hilfe des Brettspiels können Kinder die Basics von C, C++ und Java erlernen.

Loops kommen dabei genau so vor wie if-Bedingungen und werden dabei mit einfachen Rechenaufgaben verknüpft. Das Ganze ist ins Szenario “Ski fahren” bzw. “Snowboarden” eingebettet, um es “spielerischer” aussehen zu lassen.

Wer es gut findet: Für 24,95 $ + 12,00 $ Versand kann das Game bestellt werden.

gameview002.JPG



Bisher keine Kommentare für diesen Beitrag

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.