25.04.2008

Er(n)ste Hilfe…

survival.jpgWochenendausflug in die Wildnis geplant? Dann sollte der Sardinendosen-Survival Kit nicht fehlen.

Der Inhalt: Kompass, Pfeife, Streichhölzer, Erste-Hilfe-Anleitung, Rasierklinge, Stif, Feuerstein, Angelschnur mit Haken, Klebeband, Notizzettel, Salz, Tee, Zucker, Alkoholtupfer (reicht das?), Antibiotische Salbe, Sicherheitsnadel, wasserdichte Tüte, Gummiringe, reflektierende Folie, Energieriegel, Schlauchschelle, Pflaster und Schmerzmittel.
Die Dose ist natürlich absolut wasserdicht und kann nach dem Öffnen als Kochgefäß verwendet werden. Mit dem Deckel lassen sich Signale an Suchhubschrauber oder Rettungsbote senden.

Ihr wollt aus den Zutaten eine Rakete bauen oder eine Bombe entschärfen? Dann fragt euch: “Was würde MacGyver machen?”…



Bisher keine Kommentare für diesen Beitrag

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.