Wer sich bisher Social-Shopping-Communities nur online vorstellen konnte, wird in den USA eines besseren belehrt.

Corrotmob heißt die Offline-Shopping-Community und deren Mitglieder sind nicht auf Schnäppchenjagd, sondern erfinden den Umweltschutz neu: Alle Mitglieder verpflichten sich, nur in Läden einzukaufen, die auch etwas für die Umwelt tun. Ziel ist es dabei nicht, Läden zu boykottieren oder Druck auf Unternehmen auszuüben.

Über die (Kauf-)Kraft der Community versucht der carrotmob Läden davon zu überzeugen, zum Umweltschutz beizutragen. Ein erster versuch startete mit 23 Läden in San Francisco. Ob er erfolgreich war, könnt ihr in folgendem Film sehen:

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com



Bisher keine Kommentare für diesen Beitrag

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.