01.08.2008

Vorkasse…

geld.jpgVon Zeit zu Zeit werden wir gefragt, was es mit der Vorkasse auf sich hat, die als Standardversandart bei Dealjaeger-Deals dient.

Also los: Die Vorkasse (oder auch Vorauskasse) ist die am weitesten verbreitete  Bezahlmöglichkeit bei Online-Shops. Logisch, für den Shop ist das die sicherste Art des Versands – er bekommt erst das Geld und versendet daraufhin die Ware.

Für dich ist diese Art zu bezahlen aber risikoreicher als andere.  Zum einen vergeht zwischen Bestellung und dem Erhalt der Ware mehr Zeit als bei anderen Bestellformen (schließlich wird erst versandt, wenn das Geld auf dem Konto des Händlers eingegangen ist), zum anderen gehst du finanziell in Vorleistung und trägstdas Risiko, dass das Produkt nicht oder nur mit Verzögerung geliefert wird.

Ob ein Shop vertrauenswürdig ist oder nicht und das Bestellen per Vorkasse risikofrei bleibt, ist schwer zu erkennen. In unseren Tipps für’s Online-Shopping haben wir die wichtigsten Ratschläge zusammengefasst, was du beim Internetkauf beachten solltest.

Fazit:
Wenn du etwas länger auf den Artikel warten kannst und der Shop vertrauenswürdig ist, dann ist die Vorkasse die kostengünstigste Versandart. Die meisten Online-Händler wissen um diesen Kundennachteil bei der Bezahlform und versüßen dir den Bestellvorgang mit besonders günstigen Versandkosten, wenn per Vorkasse bestellt wird.



8 Kommentare

Eigenen Kommentar verfassen

Geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein und füllen Sie dabei bitte alle Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht öffentlich angezeigt.