ärger mit "brunhilde"
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Holmqvist
Frischling


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 11:47    Titel: ärger mit "brunhilde" Antworten mit Zitat

Ich kann den Shop www.brunhildes-versandcenter.de (der bei Dealjäger öfters als billigster Anbieter genannt wird) absolut NICHT empfehlen und würde vorerst jedem raten die Finger von zu lassen!

Mein Eindruck: Unseriös, unsicher!

Ich schreibe diesen Bericht um andere vor Verlusten und Schaden zu bewahren, nicht um dem Shop zu schaden.

Ich habe am letzten Samstag (14.07.07) bei "Brunhilde" das Ericsson Handy W810i per Sofortkasse bestellt und habe dort ein Kundenkonto eingerichtet um über den Bestellstatus auf dem laufenden sein.

Als ich mal wieder auf die Seite ging, befand ich mich in einem Konto eines anderen Kunden und hätte dort nach belieben seine Daten ändern können. Meine Email (zum einloggen) ist plötzlich garnicht registriert. Ich komme nicht mehr in mein Konto (das Einloggen mit den selben Daten hat vorher 100% funktioniert). Komischweise bin ich öfters, wenn ich auf die Seite gehe, in irgendeinem anderen Konto eingeloggt - von anderen Kunden! Das fatale, alles liegt offen vor mir wie z. B. Adresse, Telefonnummer usw. Ich könnte Produkte Hinzufügen/Entfernen und Adressen/Email ändern.

Mein mehrmaliges Hinweisen auf diese Probleme, genauso wie die Anforderungen auf schriftliche Bestellbestätigung, blieben bis jetzt ohne Erfolg. Bis heute habe ich keine Bestellbestätigung!!!

Jetzt habe ich natürlich die Befürchtung, dass ich mein Geld in Nichts investiert habe, da mir das alles doch sehr mysteriös und unseriös erscheint. Antworten zu Produktfragen haben nichtmal paar Stunden gedauert aber auf eine schriftliche Zusicherung und Lösung der Probleme warte ich trotz mehrmaligen schreibens immernoch ...

Ich werde euch auf dem Laufenden halten ob meine Zweifel berechtig sind und ob "Brunhilde" mir das Handy doch noch zusendet oder wie ich vermute eher nicht (warum bekomme ich sonst keine Bestätigung?) und ich nen Anwalt, Behörde, Verbraucherschutz einschalten muss ...

Vielleicht bekomm ich das Handy ja doch (liefertechnisch ist es ja noch nicht so im Verzug, allerdings macht mich einfach das ganze drumherum misstrauisch) und es bleibt "nur" ein in meinen Augen schlechter und unfähiger Kunden-Service und Bestellablauf.
Das ich allerdings auf zwei fremde Kundendaten zugreifen konnte/kann (ohne das ich mich einlogge oder irgendwas hacke etc.) ist meines erachtens nach fahrlässig und unbedingt zu vermeiden! Habe diese zwei Kunden auch schon angeschrieben (email hatte ich aus den Kontodaten) und auf diesen Sicherheitsmangel hingewiesen. Beide bestätigten mir, das sie ähnliche Probleme wie ich mit dem Service/Bestellvorgang von Brunhildes-Versancenter haben.

Bitte verzichtet auf allgemeine Komentare betreffend Vorkasse und dessen Risiko ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Holmqvist,

hast du denn schon mal versucht anzurufen?

Hier gibts auch einen langen Thread zu dem Shop:

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=200544
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holmqvist
Frischling


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 18:56    Titel: Brunhilde Eliminieren!? Antworten mit Zitat

Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Verantwortlichen den Shop (Brunhilde) aus den Deals entfernen würden. Es gibt so viele Beschwerden - zu recht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Also das was ich gelesen habe, war nicht so ganz eindeutig. Viele berichteten zwar über lange Lieferzeiten, aber die Sendungen kommen an.

So lange per Nachnahme bestellt werden kann, sollte der Shop meiner Meinung nach nicht rausgenommen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holmqvist
Frischling


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich nachvollziehen. Aber wenn man wochen lang auf ne Lieferung warten muss, immer wieder vertröstet wird und dann noch vorkommt das bei einigen NIE was kommt is das auch net schön. egal ob bezahlt oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlumenTante
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 722
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das Handy denn inzwischen angekommen?
Wobei, dein Beitrag hier ist ja noch nicht so wirklich lange her.

Das du andere Kundendaten sehen konntest ist natürlich absolut nicht schön. Shocked
Da würde ich die Leute von Brunhildes-Versandcenter aber mal persönlich anschreiben - das da was getan wird!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 18:08    Titel: Re: ärger mit "brunhilde" Antworten mit Zitat

@Blumentante:

persönlich anschreiben? Wurde doch gemacht:

Holmqvist hat Folgendes geschrieben:
Mein mehrmaliges Hinweisen auf diese Probleme, genauso wie die Anforderungen auf schriftliche Bestellbestätigung, blieben bis jetzt ohne Erfolg. Bis heute habe ich keine Bestellbestätigung!!!


Aber Du könntest ja mal persönlich bei Brunhilde vorbeischauen, und nachfragen... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eddielux
Frischling


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 19:47    Titel: Erfahrungsberichte Brunhilde Antworten mit Zitat

http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/Brunhildes_versandcenter_de__2655741
englische Limited: brunhildes-versandcenter ltd.
Company No. 6213813 England and Wales - -
Das wird auf Dauer nicht gut gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holmqvist
Frischling


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 20:03    Titel: neuster stand Antworten mit Zitat

Nachdem ich denen eine weitere Mail geschrieben habe, und so nebenbei Begriffe wie "Behörde" "Verbraucherschutz" "Anwalt" einflocht, kam endlich mal eine vorerst zufriedenstellende mail. Sie sind mal wirklich auf das eingegangen was ich geschrieben hatte, und nicht wie vorher, wo z. B. nach meiner Bestellnummer gefragt wurde um die Probleme beheben zu können und als ich mitteilte, dass ich nie eine Bestellnummer bekommen habe, die gleiche Mail nochmal kam, ich möge doch, damit die das bearbeiten können meine Bestellnummer angeben ...
Ich kann natürlich nicht sagen ob meine "Drohung" der Auslöser für diese Kooperation war, oder die das sonst auch geschrieben hätten. Jedenfalls wurde mir jetzt meine Bestellnummer genannt und meine Bestellung bestätigt (wenn auch nicht gesagt wurde was ich bestellt habe usw) außerdem soll das Handy innerhalb nächste Woche geliefert werden, sie hatten es nicht auf Lager. Das steht aber auch auf der Seite, dass der Versand nur bei Waren auf Lager ca. 3 Werktage dauern. Fürs erste bin ich etwas beruhigt, mal sehen was nächste Woche mit sich bringt ... Wink Vielleicht sind die Damen und Herren da ja wirklich einfach nur extrem überfordert ... Hinterlässt allerdings einen wenig guten Eindruck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlumenTante
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 722
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 21:15    Titel: Re: neuster stand Antworten mit Zitat

rkab hat Folgendes geschrieben:
@Blumentante:

persönlich anschreiben? Wurde doch gemacht...


Oh, sorry, hab ich mich wohl mal wieder vertan (bzw. es überlesen). Shocked Laughing

Ich geh da sicher nicht vorbei, auch wenn die in Berlin ihren Sitz haben.
Wenn ich was bestellt hätte, würde ich es mir sicher noch überlegen, aber so jetzt, nee lass mal.

Holmqvist hat Folgendes geschrieben:
Nachdem ich denen eine weitere Mail geschrieben habe, und so nebenbei Begriffe wie "Behörde" "Verbraucherschutz" "Anwalt" einflocht, kam endlich mal eine vorerst zufriedenstellende mail.


Na das ist doch schon mal schön. Smile

Ja, vielleicht sind die wirklich etwas überfordert, wer weiß.
Hauptsache es klappt noch alles. Drück dir die Daumen.
Kannst uns ja auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße u. ein schönes Wochenende euch allen.
BlumenTante
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 23:25    Titel: Re: Erfahrungsberichte Brunhilde Antworten mit Zitat

Eddielux hat Folgendes geschrieben:
http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/Brunhildes_versandcenter_de__2655741
englische Limited: brunhildes-versandcenter ltd.
Company No. 6213813 England and Wales - -
Das wird auf Dauer nicht gut gehen.


Luxemburgische Limited: Amazon EU S.a.r.l., 5, Rue Plaetis - 2338 Luxemburg (amazon.de)

Geht das auch auf Dauer nicht gut?

Im Ernst: es gibt zahlreiche Unternehmen, die im Ausland ihren Sitz haben.

Es scheint ja wohl so zu sein, dass Bestellungen grundsätzlich ausgeliefert werden, es nur überall an Kommunikation, Geschwindigkeit, Beratung etc. mangelt. Es ist halt nunmal so, dass bei einem derart knapp kalkulierten Angebot vieles erstmal nicht auf Lager ist.

Spitzenpreise und Spitzenservice geht halt nunmal nicht zusammen. Wer dort bestellt, muss halt Geduld mitbringen, Ärger einkalkulieren, dafür spart er halt ein bischen mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eddielux
Frischling


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 21.07.2007, 01:33    Titel: @rkab: der Vergleich Antworten mit Zitat

mit Amazon hinkt doch ein wenig zu sehr.Brunhilde hat ihren Shop auch erst kurze Zeit. Und inzwischen gibt es im Netz eine ganze Reihe von Erfahrungsberichten, die eine deutlich negative Sprache sprechen. Kann sich jeder selber ein Bild von der Firma machen. Wäre ich Händler, wäre es mir mehr als peinlich, so grausam mit meinen Kunden umzuspringen. Wer eine englische Limited gründet, so wie es Brunhilde gemacht hat, wird seine Gründe haben. Der Herr Rechtsanwalt aus dem Brunhilde-Impressum hat jedenfalls schon rote Ohren. Tja, erst wollen alle sparen und irgendwann krachts im Gebälk. Nicht immer, aber oft genug.
Und "dass Bestellungen grundsätzlich ausgeliefert werden", habe ich schon anders gelesen. Zum Beispiel war Ware nicht mehr da und dann wurde nach nach zig Telefonaten das Geld zurück überwiesen. Ja, ja, Ärger, Stress, viel Gelduld, das alles muss der Käufer in Kauf nehmen, nur weil er ein paar Euro sparen möchte. Geht das wirklich nicht anders?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 21.07.2007, 03:08    Titel: Antworten mit Zitat

Jeder Laden öffnet irgendwann zum erstenmal seine Türen. Was willst du mit "(...) auch erst kurze Zeit" also aussagen? Soll das heissen, alle Shops die es erst seit kurzem gibt sind schon mal per se verdächtig?
Das ist doch wirklich ein bischen zu kurz gedacht!

Übrigens kann jeder Verbraucher jeden in der EU ansässigen Händler an seinem eigenen Wohnort verklagen.

Der Gerichtsstand bei Streitigkeiten zwischen Händlern und Verbrauchern ist nämlich der eigene Wohnort. Ausländisches Recht findet dann keine Anwendung.
Grundlage für diese Regelung ist übrigens eine Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Europäischen Rates vom 22. Dezember 2000.

Wer einem wildfremdem im Voraus Geld überweist, ist sich hoffentlich darüber im klaren, dass es einfach mal ganz schnell weg sein kann.

Das kann übrigens auch bei bisher nicht negativ aufgefallenen großen Händlern ganz schnell passieren:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/68520

Und zu der letzten Frage, ob das wirklich nicht anders geht: Ja klar, einfach per Nachnahme bestellen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ck2003
Frischling


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 21.07.2007, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

rkab hat Folgendes geschrieben:
Und zu der letzten Frage, ob das wirklich nicht anders geht: Ja klar, einfach per Nachnahme bestellen!


Weiß nicht, ob die das mittlerweile geändert haben, aber die nehmen Nachnahme nur bis zu einem Wert von 500€ an ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 21.07.2007, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wo steht das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eddielux
Frischling


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 21.07.2007, 20:47    Titel: @rkab Antworten mit Zitat

"Jeder Laden öffnet irgendwann zum erstenmal seine Türen. Was willst du mit "(...) auch erst kurze Zeit" also aussagen?" -

...im Vergleich zu Amazon (aber interpretier es doch so, wie Du es lesen willst!). Oder ist Amazon auch erst seit Mai im Internet? Wink Ein Laden öffnet seine Ladentür und hat gleich so handfeste Lieferschwierigkeiten. Na, ich weiß nicht. Ich würde da jedenfalls dann nicht bestellen. Demnach ist es mir im Grunde auch völlig egal, ob das bei Brunhilde klappt oder in die Hose geht. Und die Geiz ist Geil-Mentalität geht mir sowieso am Popöchen vorbei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rkab
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 21.07.2007, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Na, die "handfesten Lieferschwierigkeiten" gehören doch zum Konzept. Wer glaubt, dass solche Preise und ein Lager in Amazon-Größe (und damit schnellste Lieferzeiten) realisiert werden können, wird es schnell besser wissen.

Ich wette die haben keinen einzigen Artikel auf Lager, und arbeiten natürlich auch mit dem Geld der Kunden, solange die per Vorkasse zahlen. Immerhin wird umso mehr verdient, je später geliefert wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holmqvist
Frischling


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.07.2007, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht mir garnicht um die Lieferzeit. Wenn ich nach Bestellung eine vernünftige Bestellbestätigung erhalte, und auf der Website drauf hingewisen wird, das die Lieferzeiten aufgrund Sammelbestellungen usw. länger dauern können, dann wäre ich mich garnicht am beschweren. Die Bestellbestätigung die ich nach einigem "kampf" erhalten habe lautete ungefähr so: "Sehr geehrter Kunde, hiermit bestätigen wir ihre bestellung" höh? was gibt mir das denn an sicherheit? Es geht um dieses "schönreden" und vorenthalten von Sicherheiten/Informationen was mich so ankotzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holmqvist
Frischling


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28.07.2007, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern (28.07.07) erhalten =)


Sehr geehrter Kunde,

Der Status Ihrer Bestellung wurde geändert.
Anmerkungen und Kommentare zu Ihrer Bestellung: Sehr geehrter Kunde, heute haben wir Ihr Paket mit der GLS-Paketnummer: xxxx xxxxxxx x versand. Auf der Internetseite "Sendungsverfolgung" können Sie Ihre Sendung verfolgen und nachsehen, wo sich Ihr Paket befindet. Bitte beachten Sie, dass die Trackingnummer innerhalb der nächsten 24 Stunden zunächst aktiviert werden muss, bevor eine Sendungsverfolgung möglich ist. Mit freundlichem Gruß Ihr brunhildes-versandcenter.de

Neuer Status: Versendet
Bei Fragen zu Ihrer Bestellung antworten Sie bitte auf diese eMail.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ck2003
Frischling


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 30.07.2007, 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

rkab hat Folgendes geschrieben:
Wo steht das?


Nirgendwo soweit ich weiß; aber hab schon mehrmals gelesen, dass die bei Bestellungen über 500 Euro und Nachnahme die Bestellung stornieren und dem Kunden schreiben er soll Vorkasse machen oder es lassen. Habs aber selber noch nicht ausprobiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de