[XXXXXXX].de
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bellawa
Frischling


Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20.12.2007, 20:17    Titel: ixus angekommen Antworten mit Zitat

heute so gegen 11uhr kam noch die offene ixus bei mir an. soweit alles fein! Danke Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tuktuk
Frischling


Anmeldedatum: 13.12.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20.12.2007, 23:51    Titel: LCD-TV Antworten mit Zitat

Rolling Eyes
Hallo
habe einen LCD-TV von Samsung am 8.12.2007 bei [XXXXXXX].de bestellt. am 13. erhielt ich die Antwort das das Geld eingelangt ist. Da war ich in Erwartung das ich von Ihnen den Termin erhalte wenn das Gerät ca. versendet wird. Aber ich werde nur vertröstet, das Sie noch keine Antwort von Ihrem Lieferanten bekommen haben. Mein letztes Email war, ob Sie mir wenigstens den Liefertermin einhalten können (10-14Tage) oder was die längste Lieferzeit bei einem Großgerät bei Ihnen sein kann. Bin gespannt ob ich eine Antwort bekomme. Wenn nicht was soll ich dann tun?

Gruß Tuktuk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Post-It!
Frischling


Anmeldedatum: 19.12.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 09:04    Titel: Tuktuk Antworten mit Zitat

hy tuktuk,

am besten ist immer nachsehen was andere händler so als lieferzeit bei dem gerät angeben damit einen richtwert/vergleichswert hast.

wenn den lcd rasch haben willst würde ich dir empfehlen zu stornieren und bspw. bei MediaMarkt oder Saturn vor Ort zu kaufen, die haben oft ganz gute Abverkaufspreise.

Es grüßt Dich Post-It!
_________________
Schalke packt es!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnäppchenjäger
Frischling


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 10:13    Titel: @Waldgeist Antworten mit Zitat

Hallo Waldgeist,

da kann ich Dir nur Recht geben. Es ist tatsächlich merkwürdig, dass nachdem ich meine Email geschrieben habe, direkt 2-3 positive Nachrichten folgten. Bei mir ändert es nichts an der Tatsache, dass weder Geld, Ware oder seit letzter Zeit überhaupt eine Email von dieser Firma gekommen ist. Man kann nicht auf der Internetseite mit irreführenden Lieferzeiten werben gekoppelt mit Tiefstpreisen und dann nicht liefern können.
Dieses ist abmahnfähig, ich kann mich nur wiederholen, für mich ist das ganz klar Betrug. Das ist meine Erfahrung mit diesem Shop und ich hoffe es hilft vielen, dort nicht zu bestellen und ihr Geld nicht zu verlieren.
Ich werde nach den Feiertagen eine Klage erheben, und falls Du Waldgeist dich anschliessen willst, um so besser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dealjaeger.de-Redaktion
Förster


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Grundsätzlich können in diesem Forum positive sowie negative Erfahrungen mit Online-Shops erwähnt werden, solange die Beiträge zum Thema passen und keine bestehenden Gesetze verletzten.

Es gibt hier einen weiteren Beitrag, der sich auch mit technikmonster24.de beschäftigt: http://www.dealjaeger.de/forum/problematische-shops-t56.html

All jenen, die noch auf ihre Bestellung warten, drücken wir die Daumen, dass die Ware schnell geliefert wird.
_________________
"Aus zwingenden technischen Gründen ist dies leider nicht möglich"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldgeist79
Frischling


Anmeldedatum: 14.12.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 12:49    Titel: Re: @Waldgeist Antworten mit Zitat

Schnäppchenjäger hat Folgendes geschrieben:
Ich werde nach den Feiertagen eine Klage erheben, und falls Du Waldgeist dich anschliessen willst, um so besser.


Da kann ich Dir nur zustimmen und werden mich dem ganzen auch unter Umständen anschließen.
Da ich bis zum 04.01.2008 in Urlaub bin, werde ich nach dem Urluab entscheiden wie ich weiterferfahren werde.
Denn meine letzte Frist läuft zwischen den Tagen aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnäppchenjäger
Frischling


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 13:01    Titel: @ Redaktion Antworten mit Zitat

Vielen Dank für`s Daumen drücken, die können wir wahrscheinlich auch gebrauchen. Genau dieses Forum ist zum Zwecke des Erfahrungsaustausches eröffnet worden, so wie es scheint gibt es negative sowie auch positive Erfahrung bezüglich dem Shop von XXXXXXXXX.
Ich finde es deswegen schade, das es User gibt, die hier andere wegen ihrer Meinung anfeinden, wo wir doch in einem Land freier Meinungsäußerung leben.

@Waldgeist, werde in jedem Fall berichten, ob hier überhaupt noch eine Reaktion seitens [XXXXXXX] kommt oder nicht. Werde hier Anfang des Jahres wieder posten, da jetzt der Shop laut Frontpage sowieso geschlossen hat. Dann kann man ja schauen, ob man gemeinsam etwas erreichen kann.

Beste Grüße
Schnäppchenjäger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tuktuk
Frischling


Anmeldedatum: 13.12.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Post-It!

Meine grösste Angst ist nich der verspätete Termin sondern, ob ich überhaupt etwas bekomme. Lieferschwierigkeiten kann es um die Weihnachtszeit schon geben. Nur sollten Sie dann einen Informieren und den möglichen Termin angeben und eventuell ein Rücktrittsrecht anbieten. Jetzt bin ich ganz verunsichert, was ich machen soll, den Auftrag stonieren oder warten. Den Fernseher brauche ich noch nicht sofort, so etwa in 2 Wochen wäre schon noch ok.

Es grüßt dich Tuktuk Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dealjaeger.de-Redaktion
Förster


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

In den letzten Tagen haben wir Post von Anwälten erhalten, die uns veranlassen, einige Begriffe im Forum zumindest für die nächsten Tage zu sperren. Diese Begriffe sind durch [XXXXXXXXX] ersetzt worden.

Wir sind bemüht, so schnell wie möglich eine Lösung zu finden, damit Sperre wieder aufgehoben werden kann.

Leider sind nun einige Forenbeiträge, welche die gesperrten Begriffe enthalten, nur noch schwer oder nicht mehr verständlich.

Wir bitten für unser Vorgehen um Verständnis und wünschen euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest.
_________________
"Aus zwingenden technischen Gründen ist dies leider nicht möglich"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldgeist79
Frischling


Anmeldedatum: 14.12.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 18:08    Titel: Ja ist denn heut schon Weihnachten?! Antworten mit Zitat

Liebes Volk, liebe User....

Stellt Euch vor....heute Mittag habe ich endlich mein bestelltes Navi erhalten von dieser komischen technimo..... Firma.
Bestellt am 04.12.2007. Nach langen Emails und Drohungen halte ich nun mein, mir selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk in Händen.
Nun aber einige andere Infos... welche Euch hoffentlich weiterhelfen.
In Deutschland gibt es einen Versandbeauftragten. Stand auf dem Paket, der Poststempel jedoch ist aus Wien.
Daten wie folgt:
[XXXXXXX] Promotions GmbH
c/o Versandbeauftragter J. Ansorge
Bachstraße 13
D - 29303 Bergen.

Weiterhin findet Ihr bei www.denic.de unter technimo.... einen administrativer Ansprechpartner (Admin C). Rechtsanwälte aus Bonn.
Denen habe ich geschrieben da es mir gestunken hat. Als Antwort kam zurück dass meine gesendete Email an Frau Claudia Vy.. weitergeleitet wurde.
Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass diese Anwälte bereits zum 13.12.2007 den Vertrag gekündigt haben. Also scheint da meiner Meinung nach, etwas nicht ganz richtig zu laufen.

Weiterhin schrieb ich eine Email an Mail Boxes.at in der besagten Walfischgasse 6 in Wien.
Denn dort sitzt ja keine Inhaberin dieses technimo...shop´s sondern eine Mail Box Firma.
Diese Firma zeigt auch großes Interesse daran, zu erfahren was im Moment an Anzeigen, Prozessen etc. läuft.

Wendet Euch an folgende Emailadressen...da werdet Ihr geholfen ... Smile

mbe.boerse@chello.at MailBox.at Hr. Daniel Deutsch

treuhand@anwaelte.de Bis 13.12.2007 Admin C (Schollmeyer & Rickert Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

Und bitte nicht so viele XXXX machen, habe extra die Namen nicht ausgeschrieben.

Frohe Weihnachtsgrüße an alle Betroffenen.

Trotz allem....FINGER WEG VON DIESER FIRMA, auch wenn ich nach 16 Tagen endlich meine Ware erhalten habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnäppchenjäger
Frischling


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 20:40    Titel: Das ist ja noch die Härte. Antworten mit Zitat

da bekommen die noch eine Unterlassungsklage durch, dass man ihren Namen im Hinblick mit Betrug nicht mehr erwähnen darf. Man kann den Verbraucher also ruhig um sein Geld bringen, solang man das Geld für Anwälte ausgibt, die einem unterlassen solche Unternehmen öffentlich an den Pranger zu stellen.


Armes Deutschland sag ich da nur.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pechvogel
Frischling


Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 22.12.2007, 13:37    Titel: Ärger mit "Technimo..." Antworten mit Zitat

Vorgestern habe ich mich als "technimo.." -Opfer auf diese seite gegoogelt, heute hätte ich schon keine Chance mehr dazu. Ich bin wirklich empört darüber, wie diese Firma Zeit und Energie darauf verschwendet, gefakte Postings hier abzugeben und Anwälte einzuschalten, um zu verhindern, dass Betroffene merken, dass hier ein ganz krummes Ding läuft. Die große Blase soll wohl noch lange am Platzen gehindert werden.
Die großen Preisvergleichsuchmaschinen haben technimo... jedenfalls alle rausgenommen, obwohl die technimo-eigene website nach wie vor bei vielen Produkten günstigste oder recht günstige Preise anbietet.

Ich selber habe am 6.12.07 zwei digicams bestellt und bisher nur eine um 5 Tage verspätete Zahlungseingangsbestätigung und auf eine Beschwerde hin ein allgemein gefasstes Beschwichtigungsmail erhalten. Mit den Weihnachtsgeschenken wird es also nichts mehr, das wird sehr enttäuschte Gesichter und einen Urlaub ohne Camera geben.

Bin jedenfalls dankbar über alle Informationen, die ich hier finden konnte und werde auch von meinen Erfahrungen berichten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnäppchenjäger
Frischling


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 22.12.2007, 20:06    Titel: @Pechvogel Antworten mit Zitat

Ich kann Dir da nur zustimmen. Ich würde gern mal wissen, ob die Reaktion hier bereits ausreichend Erfahrungen gesammelt hat, ob und was man hier am besten gegen unternimmt.

Verbraucherzentrale?
Anzeige?
Anwalt?
Sammelklage?
Hinfahren und grün und blau schlagen?

Ok das letzte war nun nicht ernst gemeint, obwohl man sich danach am ehsten fühlt. Aber man schlägt keine Frauen, zumindest soll ja eine dahinter stecken.

Jedenfalls bin ich für jeden weiteren Hinweis dankbar, gebe dafür auch gerne eine extra angelegte Email bekannt. Jedenfalls möchte ich natürlich hier versuchen wieder an mein Geld zu kommen, bevor hier die Schotten wieder dicht gemacht werden und mit einem neuen Shop das ganze wieder von vorne beginnt.

Beste Grüße und trotz technimo.......... Frohe Weihnachten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldgeist79
Frischling


Anmeldedatum: 14.12.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 22.12.2007, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

An alle Betroffenen Smile


Wie oben geschrieben gibt es den bei www.denic.de eingetragenen Admin C seid 13.12. nicht mehr.
Jedoch..versucht Euer Glück und schreibt eine Email an die "Schollmeyer & Rickert Rechtsanwaltsgesellschaft mbH" .
Die leiten Eure Email auf alle Fälle weiter und können Euch in der Sache bestimmt weiterhelfen.
Wie man hier im Forum liest, scheinen ja auch Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft München für Die Inhaberin Frau Claudi.... Vybi.... vorzuliegen.
Ich habe es so gemacht dass ich die 7 Tage gewartet habe und dann jeden Tag 2 Emails geschickt und mit Anwalt, Geld zurück etc. gedroht habe.
Ich persönlich finde es nicht schlimm dass zwischen Bestellung der Ware und Zustellung ein Zeitraum von 17 Tagen lag. Aber man sollte die Kunden darüber informieren und nicht verarschen. Auch heute noch, einen Tag nach Lieferung, steht in meinem kontobereich bei Technikmo..... dass meine Bestellung offen und in Bearbeitung ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldgeist79
Frischling


Anmeldedatum: 14.12.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 22.12.2007, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wendet Euch auch an
XXXXX Promotions GmbH
c/o Versandbeauftragter J. Ansorge
Bachstraße 13
D - 29303 Bergen.

Ich fand diese Adresse nur aussen auf dem Päckchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wenzel
Frischling


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 22.12.2007, 22:16    Titel: Post It möchtegern ... Antworten mit Zitat

zitat "Post It" ( möchtegern) :

mmh... was bis denn Du für einer? wenn ich dich richtig verstanden habe hast du am Abend eine Nachricht erhalten? Hättest lieber keine erhalten?

Also manche scheinen schon komisch drauf zu sein!
Ich warte teilweise mehrer Tage auf Rückantworten bei bspw. www.redcoon.de und Du ärgerst Dich über eine am Abend erhaltene Mail????

Nein du hast mich nicht richtig verstanden! Anscheinend verstehst du hier sehr vieles nicht !
Es ist nicht von der hand zu weisen das du dich hinter deinem PC ganz schön sicher fühlst und hier den dicken markieren willst ! Noch so ein kommentar und dann spinnen nicht nur die römer...

Also ich hab mir auch vor 4 wochen auch bei T E C H N I C K M O N S T E R R R R R R R R eine camera bestellt und die ware nicht erhalten, nach 4 wochen habe ich den auftrag storniert und nach 3 tagen mein geld zurück bekommen....

also bin sehr froh das das bei mir so ausgegangen ist : hoffe für euch das auch alles klappt !

Für alle anderen finger weg von technikmon.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
simplified
Frischling


Anmeldedatum: 23.12.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.12.2007, 15:23    Titel: technikdirekt.de Antworten mit Zitat

Als ich auf der Suche nach meinem Photo- und Filmscanner war, bin ich bei Preisrecherchen auf die Firma technikdirekt.de aufmerksam geworden.

Der Scanner, auf den ich mein Auge geworfen hatte (Nikon Coolscan III LS-30), war hier ca. 200,- € billiger Very Happy Surprised Very Happy als bei anderen Anbietern.

Leider war vor einem Jahr Technikdirekt.de in keiner der Sites für Preisvergleiche zu finden (weder guenstiger.de noch preisvergleich.de oder shoppingscout24.de). Aufmerksam geworden bin ich rein über eine Anzeige in einer PC-Zeitschrift (Chip).

Der Versand selber lief sehr schnell (2 Tage). Die Bestellung wurde anstandslos selbst bei der Erstbestellung auf Rechnung entgegengenommen. Das ist eigentlich eher selten.
Das gelieferte Gerät, mein Scanner, war hervorragend verpackt und funtionierte einwandfrei (nach Anlaufproblemen, hier saß der Fehler aber bei mir zwischen den Ohren).
Seitdem ich einem bei TechnikDirekt.de bestellt habe, erhalte ich in unregelmäßigen Abständen post mit den neuesten Sonderangeboten.

Kann technikdirekt nur wärmstens empfehlen! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
oliver-paesler
Frischling


Anmeldedatum: 23.12.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.12.2007, 15:30    Titel: Re: Antworten mit Zitat

[quote="Post-It!"][quote="wenzel"]hallo leute !

Also manche scheinen schon komisch drauf zu sein!
Ich warte teilweise mehrer Tage auf Rückantworten bei bspw. www.redcoon.de und Du ärgerst Dich über eine am Abend erhaltene Mail???? Confused

REDCOON????
Meine Geschichte zu Redcoon.de:

Anfang Dezember begann ich mich nach dem Weihnachtsgeschenk für meine Eltern umzuschauen. Eine Spülmaschine sollte es sein, da die Alte so langsam den Geist aufgab. Neben einem Markengerät zu einem annehmbaren Preis, war für mich hauptsächlich auch die Verfügbarkeit ausschlaggebend, denn das Gerät sollte natürlich auch zum Feste "unterm" Weihnachtsbaum stehen.
Über diverse Preissuchmaschinen bin ich dann letztendlich an redcoon geraten, in deren Shop ich dann die gewünschte Bosch Spülmaschine bestellt habe. Der erste Ärger fing mit den Zahlungsmöglichkeiten an. Vorkasse, Nachnahme und Ratenkauf sind meines Erachtens im Zeitalter des Elektronischen Bank- und Warenverkehrs absolut ungenügend. Leider hatte ich mich verklickt und fand mich auf der Finanzierungsseite des redcoon Partners Citybank wieder, aus dessen Maske ich auch nicht wieder zurückkam. Ich beendete die Sitzung und wendete mich in einer eMail an den redcoon und bat um die Kontoverbindung, die mir auch zwei Tage später zugesendet wurde.

Da ich leider auf einer kurzen Dienstreise war, konnte ich die Überweisung erst drei Tage später in die Wege leiten, wodurch ich dann nach der Bestellung schon eine Woche verloren hatte. Bis Weihnachten waren es aber noch knappe drei Wochen, sd. ich mir erstmal keine Sorgen um das pünktliche Eintreffen des Weihnachtsgeschenks gemacht habe. Drei Tage nach meiner Überweisung erhielt ich dann auch die Bestätigung des Geldeingangs mit dem Hinweis, dass die Ware in den nächsten Tagen versendet werden würde. Gut es waren immer noch 14 Tage - kein Grund zur Sorge...
Laut des letzten Schreibens würde sich DHL mit dem Empfänger -meine Eltern- in Verbindung setzen und einen konkreten Liefertermin ausmachen. Da sich aber nach einer Woche immer noch niemand mit meinen Eltern in Verbindung gesetzt hatte, wurde ich so langsam nervös und rief das redcoon Servicecenter unter einer 01805-Servicenummer an. Nach einigen Minuten in der Warteschleife wurde ich von einer freundlichen, aber offensichtlich gelangweilten Servicemitarbeiterin begrüßt. Nach dem ich Ihr Leid und Sorge geklagt hatte, forschte Sie im redcoon System nach dem Verbleib meiner Ware. Es stellte sich heraus, dass die Spülmaschine bereits seit 5 Tagen im Versand stand. Sie könne sich überhaupt nicht erklären was da passiert sei. Da es mittlerweile schon Freitag war und somit dann nur noch 5 Werktage zum pünktlichen eintreffen der Ware wurde ich jetzt erst recht nervös. Auf meine Frage hin, was wir denn da jetzt machen können, bekam ich nur ein lapidares "Machen können wir da jetzt garnix" zu hören. Redcoon war nicht in der Lage die selbstverschuldete Lieferverzögerung durch einen Expressversand wieder gut zu machen. "Wir versenden ausschließlich mit DHL und das dauert 3-5 Werktage. Wenn Ihnen das nicht passt, können Sie den Auftrag ja stornieren" war dann die Krone des Servicegesprächs mit der redcoon Mitarbeiterin.

Mittlerweile haben wir den 23. Dezember und die Spülmaschine ist immer noch nicht da. Am 21. versuchte DHL vergeblich -ohne vorher die Lieferung anzukündigen- die Ware anzuliefern. Jetzt wurde ein neuer Termin für den 27. Januar angekündigt -aber der Service von DHL ist natürlich noch ein ganz anderes Thema, auf das ich hier nicht weiter eingehen möchte.

Zusammenfassend war es meine erste und letzte Bestellung bei redcoon. Der Preis ist halt nicht alles. Von einem Onlineshop erwarte ich die Lieferung der auf Lager gekennzeichneten Waren innerhalb einer Woche und nicht erst nach über drei Wochen. Weiterhin erwarte ich in Zeiten von Paypal und Co. andere Zahlungsmöglichkeiten als Vorkasse und Nachnahme. Auch über Kulanz kann man viele Nachlässigkeiten und Fehler wieder gutmachen -all das ist bei redcoon nicht gegeben...

Unzufrieden ist noch untertrieben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Frischling


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 26.12.2007, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zu [XXXXXXX].de!! Ware bestellt am 29.11. Vorkasse geleistet am 30.11., nachdem die Bestellung akzeptiert war. Dann erst einmal nichts gehört. Am 4. 12. Geldeingang bestätigt. Dann wieder nichts gehört. Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, ich würde Bescheid bekommen, wann geliefert wird. Dann nichts gehört. Am 17. 12. nachgefragt, ob bis Weihnachten geliefert würde. Ausweichende Antwort. Dann die Geduld verloren. Nach massiven Drohungen dann die Mitteilung, dass ("Wir sind ein kleiner Betrieb und können wegen des umfangreichen Weinhachtsgeschäfts keinen Lieferungstermin nennen")offenbar die Absicht bestand, mich weiter hinzuhalten. Darauf Lieferung storniert. Immerhin kam nach einigen Tagen die geleistete Vorkasse zurück. Das Prinzip von "[XXXXXXX]" ist leicht zu durchschauen. Mit dem per Vorkasse geleisteten Betrag wird dort offenbar erst einmal gearbeitet. Wenn der Kunde dann merkt, dass die Lieferung dauert, wird weiter gemauert, bis eine gewisse Zeit vergangen ist. Das passiert offenbar vielfach. Denn: Zinsen bringen bei [XXXXXXX] gutes Geld! Also: Warnung an alle. Der Laden ist nicht seriös.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnäppchenjäger
Frischling


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 27.12.2007, 11:34    Titel: @sigi Antworten mit Zitat

Hallo Sigi,

da kannst du dich ja noch freuen, dass du das Geld wieder hast. Bei mir herscht Funkstille, weder Geld noch Navi bis heute erhalten. Seriös ist der Shop techni_mons_er nicht, das kann ich nur bestätigen.

Meine Frist läuft am 02.01.08 ab, dann werde ich zumindest Anzeige erstatten und die o.g. Kontaktdaten anschreiben. Mal sehen, ob das hilft.

Ich hoffe nur, dass die Reaktion hier bald wieder Namen nennen darf. Denn so können weitere Verbraucher vor diesem Geschäftsgebahren nicht gewarnt werden.

Gruss

Schnäppchenjäger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 14, 15, 16  Weiter
Seite 2 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de