[XXXXXXX].de
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 23.01.2008, 18:36    Titel: Entwicklung Antworten mit Zitat

Irgendwas scheint hier in dem Forum nicht
mehr ganz sauber abzulaufen! Confused

Erst meldet sich beinahe täglich ein User
der sein Geld oder seine Ware erhalten hat, dann passiert länger nix mehr.
Und wie aus dem nichts kommen täglich neue User dazu die dazu auffordern
Anzeige zu erstatten....... ?

Also ich glaube hier versuchen einige User den Händler genaz bewusst in ein
schlechtes Licht zu rücken.

Ich habe noch auf keinem Forum User gefunden die derartige Texte bei ihrer Erstanmeldung publizieren.

Glaubwürdig ist dies für mich auf jeden Fall nicht.
Umso mehr freut es mich für die bisherigen User die ihr Geld oder ihre Ware erhalten haben.

so long
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
robin1
Frischling


Anmeldedatum: 01.01.2008
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 23.01.2008, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

bei mir läuft morgen diese dubiose 7-tage-wartezeit aus... aber ich bin mir sicher, dass ich morgen statt des geldes nur die mail mit der weiteren 5-tage-vertröstung wg. auslandsüberweisung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
robin1
Frischling


Anmeldedatum: 01.01.2008
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

auch wenns schwerfällt, usim, aber die mehrzahl stößt auf dieses forum, weil man hier seinem ärger gegenüber XXXX luft machen kann. so habe ich auch hierhergefunden. und mein erster beitrag war bestimmt kein loblied auf XXXX, sondern eine schilderung der mißstände, die ich diesem verein zu verdanken habe.

ich wüßte momentan auch nicht, was man positives über XXXX schreiben könnte, selbst wenn ich mein geld zurückerhalten sollte. damit habe ich noch immer keine ware, über einen monat lang ärger etc.

ich werde garantiert niemandem XXXX weiterempfehlen, weil sie es vielleicht schaffen, mir mein geld nach über 40 tagen auszuzahlen. im gegenteil, ich werde - und das kann ich ja durch einen langen e-mail verkehr belegen, jedem abraten, dort zu bestellen.

sollen sie sich doch erdreisten, mich dafür abzumahnen.

ich habe meinen teil des kaufvertrages rechtzeitig erfüllt, während sich XXXX nichtmal ansatzweise imstande sah, ihren teil beizutragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 10:55    Titel: 4 robin Antworten mit Zitat

robin1: um deine Beiträge geht es mir nicht!

Wenn sich ein User Sorgen macht, kann glaube ich jedermann nachvollziehen wenn er sich hilfesuchend an ein Forum wendet.

Aber wirkliche "Hilfesuchende" kennzeichnen sich durch andere Texte aus als User die in ihrem Erstbeitrag Listen mit dutzenden Domains einstellen oder teilweise richtig mit Nachdruck empfehlen ja gar fordern man möge unbedingt Anzeige erstellen. Lies dir mal diese Texte durch, klingt definitiv zwanghaft

Wie ich bereits einmal geschrieben zahlt euch ja nicht die Polizei, sondern wenn dann der Shop selbst das Geld zurück. Ich würde also dennoch den Dialog mit dem Shop suchen.

Auch wenn es mitunter vielleicht mühsam ist (darüber gibt es unzählige Beiträge) aber soweit ich das sehen kann, hat letztendlich jeder sein Geld oder seine Ware erhalten.

hoffentlich trifft dies auch bald für dich zu

so long
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
robin1
Frischling


Anmeldedatum: 01.01.2008
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

danke Smile

leider ist es unmöglich, in einen dialog mit XXXX zu treten. in den mails, die man erhält, sind nur standardformulierungen. man wird nichtmal mit dem namen angeredet, sondern einfach nur als "sehr geehrte kundin, sehr geehrter kunde". einen bezug auf den bestellten artikel, die vorausgegangenen mails oder gar irgendeine kundennummer oder sonstige referenzen, auf die sich bezogen wird, gibt es nicht. das ist eine ziemlich einseitige und auch mühsame kommunikation.

es brauchte 4 mails, damit endlich eine stornierungsbestätigung bei mir einging. als kunde würde ich nach 3 mahnungen verklagt werden, wenn ich meiner pflicht, der zahlung, nicht nachkommen würde.

heute läuft, wie bereits gesagt, die 7-tage-frist zur rückzahlung ab. bis eben war noch nichts auf dem konto. es ist mir unerklärlich, warum ein seriöses unternehmen den vollen zeitrahmen ausschöpfen sollte. selbst eine auslandsüberweisung sollte in der heutigen zeit wesentlich schneller über die bühne gehen. daher werde ich sicher heute um eine weitere 5-tage-frist gebeten werden, der ich wohl oder übel nachgeben muß.

und genau das ist es, was mich so nervt: dieses hinhalten, diese gewisse machtlosigkeit. ok, man war so blöd, und hat sich nicht vorher informiert, aber genau deswegen soll es anderen leuten nicht auch so ergehen und deshalb habe ich als kunde das recht, überall vor einem unternehmen wie diesem zu warnen. wäre ich ein einzelfall, würde ich sagen "pech gehabt". aber da sich hier und auch woanders die fälle häufen, läßt mich das nicht kalt.

wie gesagt, wäre ich der säumige kunde, würde XXXX auch nicht zögern, und sämtliche rechtsmittel zum einsatz bringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigue
Frischling


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 12:35    Titel: Antwort auf Usims Dialogforderung mit xxxxx.de Antworten mit Zitat

Für uns Geschädigte stellt sich die Frage, wie hochgradig naiv jemand sein muss,wenn er um Geld und Ware Betrogene zum "Dialog" mit xxxx.de rät. Usim versteht offensichtlich gar nicht die Bedeutung des Wortes Dialog, zu dem ja bekanntlich immer zwei gehören, und xxxx.de ist sicher nicht der 2. Part.
Hier wird monstermäßig im großem Stil gezielt versucht zu betrügen. Dafür ist allein der Rechtsweg zu beschreiten. Alles andere ist ein Hohn für alle Geschädigten und dümmlich dazu.
Brigue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 13:34    Titel: Re: Antwort auf Usims Dialogforderung mit xxxxx.de Antworten mit Zitat

Brigue hat Folgendes geschrieben:
Für uns Geschädigte stellt sich die Frage, wie hochgradig naiv jemand sein muss,wenn er um Geld und Ware Betrogene zum "Dialog" mit xxxx.de rät. Usim versteht offensichtlich gar nicht die Bedeutung des Wortes Dialog, zu dem ja bekanntlich immer zwei gehören, und xxxx.de ist sicher nicht der 2. Part.
Hier wird monstermäßig im großem Stil gezielt versucht zu betrügen. Dafür ist allein der Rechtsweg zu beschreiten. Alles andere ist ein Hohn für alle Geschädigten und dümmlich dazu.
Brigue


Was für ein sinnloser Beitrag!
Nochmals meine konkrete Frage: Wer zahlt das Geld zurück? Die Polizei? Die Behörden?
Wohl kaum!

Also funktioniert es immer nur über den betreffenden Shop und so wie hier dutzende berichten funktioniert dies zumindest bei [XXXXXXX] letztendlich auch.

Wir kann man auffordern möglichst jeder sollte noch viel mehr Kosten als nötig auf sich nehmen???
Ohne Rechtsschutzversicherung ist so ein Verfahren nicht gerade billig und am Schluss sitzt man auf seinen Kosten.

Da sende ich doch lieber dem Shop von mir aus dutzende Mails, setze meine Fristen und hoffe es klappt - wie bei den anderen auch.

So wie ich dies sehe, gibt es sowieso nur eine Möglichkeite:

Wenn ihr schon bestellt habt (Fehler No.1) und per Vorkasse bezahlt habt (Fehler No. 2)dann nach dem Konzept vorgehen zudem hier User geraten haben die dann auch von Geldeingang berichtet haben:

Stornieren
Frist setzen
Anwalt erwähnen
etc.

Ich kann beim besten Willen niemandem raten nach 2,3 Wochen Verzug den Anwalt oder das Gericht zu bemühen und dafür hunderte Euros auszugeben. Diese Kosten werdet ihr im Leben nicht zurück erhalten. Und diese Mühlen mahlen in der Regel fast in Zeitlupe, leider!

Ich denke wenn man schon Fehler 1 und 2 begangen hat, können wir froh sein erhalten die User das Geld zurück. Wir hatten in dem Forum ja leider schon genug Fälle in denen das nicht mehr der Fall war oder der Shop ruckzuck vom Netz verschwand.

Muss halt jeder für sich entscheiden.

so long
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anna71
Frischling


Anmeldedatum: 15.01.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
was geht denn hier ab?
user gegen user??? ...damit uns die Zeit nicht so lang wird?
Ich kann beide Meinungen verstehen. Ich hätte explodieren können, weil sich dort tagelang nichts tat Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Und ich habe lernen müssen, daß eine mail nicht beantwortet wird, schickt man aber 10 - 15 am Tag, bekommt man auf fast alle (leider immer die gleiche) Antwort.
Also Leute, bleibt friedlich untereinander.
Ich habe übrigens den gleichen Bearbeitungsstand wie robin1, d.h. heute läuft die Rückzahlfrist ab. Bin also gespannt auf die nachricht, daß die Rückzahlung erfolgte....
Drückt uns die Daumen, ich tu es auch Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 15:28    Titel: 4 anna Antworten mit Zitat

Schöner Name übrigens Smile

Niemand geht hier auf den anderen los.

Ich finde nur es wäre Unklug eine Panikwelle loszutreten. 1. Reagiert der Händler noch auf
eure Zuschriften und 2. zahlt er offensichtlich auch zurück.

Habe schon Shops in den Foren beobachtet die haben gleich "dicht" gemacht.

Wenn also jetzt fast an jedem Tag hier Beiträge kommen Geld oder Ware erhalten sollte nicht ein neuer User gleich wieder "Sammelklage" schreien, ich denke das Niveau haben wir jetzt hinter uns.

Es wäre auf jeden Fall an der Zeit dass die Shops weitere Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Mit Moneybookers etc. gibt es sicherlich genug Alternativen zu Vorkasse und Co.

so long
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anna71
Frischling


Anmeldedatum: 15.01.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi usim, ich bin deiner Meinung. Ich glaube mittlerweile, daß man wirklich am besten damit beraten ist, ruhig zu bleiben, jedoch nicht aufhören soll, den Leuten gehörig auf die Nerven zu gehen u.s.w....
Ich persönlich habe eben das vorletzte Level erreicht: mail "Rückzahlung erfolgt" Laughing Laughing Laughing
Mal sehen, wann dann die Kohle wirklich da ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sniper1973
Frischling


Anmeldedatum: 23.01.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 18:38    Titel: @ usim Antworten mit Zitat

Ich glaube Du liest nicht Richtig, es ist ja schön wenn Du dir über Geld keine Sorgen machst.
Wenn ich hier und woanders mal alle Erfahrungen mit dem Shop zusammen sehe, dann sind es " Hunderte " von hart Arbeitenden Menschen die sich mal was gönnen wollen und garantiert nicht ihrem Geld oder der Ware hinterher rennen wollen.

Aber laut deiner Aussage ist das ja nicht so schlim und absolute Schlecht macherei.
Hallo, wie vielen Leuten soll es den genauso gehen, ich möchte nicht wissen wie viele vieleicht garnix machen oder sich von den ganzen Standart Mails so lange hinhalten lassen bis sie genervt und frustriert Aufgeben.
Aber das ist ja alles in Ordnung, macht ja nichts.
Man kann ja schreiben, schreiben und noch mal schreiben. Na klar Zahlt die Firma, sehr schlau von Dir, aber hier geht es um mehr: den Schutz anderer die dort vieleicht noch Bestellen und Bestellen werden.
Geht´s Du in ein Restaurant wenn es nachweißlich nicht Sauber ist, alle reden darüber, aber niemand soll zum Gesundheitsamt und die Miststände auf zeigen.

Also Du kannst ja denken und schreiben was Du willst, aber ich verstehe Dich nicht. Keiner hat was zu verschenken!!!!!!!!

Außer Du
Kannst Dir ja jetzt wieder den Mund zerfetzen über meinen Beitrag.

Question Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

A: Du hast dort bestellt, nicht ich

B: Du hast vermutlich per Vorkasse gezahlt obschon
auf jedem TV Sender, in jeder Zeitschrift, in jedem Forum, auf jeder Preisvergleichseite, auf eBay, sprich einfach überall hören und lesen kannst:

"zahlt nicht per Vorkasse!"

C: Hast du dich offensichtlich nicht im Vorfeld über den Händler informiert

D: hast vermutlich "aus Geiz" bei [XXXXXXX] bestellt.

Nun hast du Angst um dein Geld, was ich auf der einen Seite auch verstehe. Aber auf der anderen Seite hast du nunmal alle Abklärungen und Überlegungen die du vor dem Kauf hättest treffen sollen allesamt ignoriert.

Jetzt hast du Angst um dein Geld.
Wenn du das Forum aufmerksam durchliest, findest du laufend User sich neu anmelden mit Erstbeiträgen nach dem Motto "Panik - Sammelklage - Betrug" und einige Tage später schreiben die gleichen User "Geld erhalten".

Nachdem die User also ihr Geld zurück erhalten, habe ich empfohlen nun nicht jeden Tag auf's neue die gleichen Erstbeiträge loszutreten sondern sachlich an die Sache heranzugehen wie die anderen Kunden zuvor schon berichtet haben.

Egal wie sehr du fluchst und toben magst, das wird dir kaum schneller dein Geld zurück bringen!

Und egal welche Schritte du setzt, ob ne Anzeige, ein Mahnverfahren, egal was - es dauert Wochen bis irgend einer seinen Hintern bewegt.

In dieser Zeit hast vermutlich längst dein Geld wenn den Shop nervst statt uns hier.

Und wenn du knapp bei Kasse bist, oder wie du schreibst es dir nicht leisten kannst "das Geld einfach abzuschreiben", warum zum Geier bestellst du dann auf biegen und brechen beim billigsten Shop ohne jegliche Sicherheitsmassnahmen????

Das musst du dich bei allem Verständis einfach selbst bei der Nase nehmen.

Ich habe dir nix getan, also lade deine Wut an einem anderen Platz ab. Ich unterhalte mich hier mit Usern die sich sachlich um die Lösung bei einem Problem kümmern und vermutlich deshalb Tage später hier melden "Geld erhalten".

Ich hoffe auch du wirst bald schreiben "Geld erhalten". Deshalb erspare uns bitte zwischenzeitlich sämtliche Beiträge in Richtung

Sammelklage
Schlägertrupp
etc.

Dankeschön!

so long

PS:

Mit deinem Nickname hast eh schon die Richtung aufgezeigt in der wohl hier unterwegs bist: "Sniper ist im englischen Sprachgebrauch die Bezeichnung für einen Scharfschützen, Heckenschützen bzw. einen Präzisionsschützen."

Vermutlich hast dort gar nicht bestellt und findest es geil hier ein bisschen Stimmung zu machen.
Schlimm genug, einige User hier könnten seriöse und gute Ratschläge gebrauchen statt deinen Mist den du hier verzapfst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigue
Frischling


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 19:19    Titel: Usim: Raushalten, wenn Sie nichts zu sagen haben Antworten mit Zitat

Unqualifizierte Äußerungen, die hier nichts zu suchen haben! Sponsered by XXXXX.de?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 19:40    Titel: Re: Usim: Raushalten, wenn Sie nichts zu sagen haben Antworten mit Zitat

Brigue hat Folgendes geschrieben:
Unqualifizierte Äußerungen, die hier nichts zu suchen haben! Sponsered by XXXXX.de?



6min Reaktionszeit auf meinen Beitrag
Alle Achtung! Laughing

wusste nicht das Sniper und du euch die gleich ip teilt....Cool

geht woanders spielen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pechvogel
Frischling


Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 24.01.2008, 23:38    Titel: immer und immer und immer wieder das gleiche von usim Antworten mit Zitat

Usim,

ich habs dir ja schon ein paar mal aufgeschrieben: Du gehst den Betroffenen hier wirklich unsäglich auf den Geist, mit deinen immer gleichen Ratschlägen, die für uns alle nun mal zu spät kommen.

Du bist auch der einzige Nichtbetroffene unter den Leuten hier und allmählich macht mich deine Hartnäckigkeit in dieser Sache auch stutzig, sowas wie du hier dauernd von dir gibst kann doch kein Mensch ernst meinen.

Also lass doch den vielen Betroffenen, die sich gegenseitig informieren wollen Ihren "Spielplatz" hier. Dieses Forum dient auch dazu andere vor den gleichen Fehlern zu warnen, die wir gemacht haben und da brauchen wir keinen Klug...!

In diesem Zusammenhang ( Warnen )möchte ich nochmal auf die Seite:
http://www.shopzilla.de/6J_-_mid--176755
aufmerksam machen, hier kann jeder seinen Einkauf bei tm mit relativ wenig Mühe bewerten und es erscheint auch nach ca 2 Tagen überall beim googeln.

Grüße vom
Pechvogel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 12:44    Titel: Re: immer und immer und immer wieder das gleiche von usim Antworten mit Zitat

Pechvogel hat Folgendes geschrieben:
Usim,

Du bist auch der einzige Nichtbetroffene unter den Leuten hier und allmählich macht mich deine Hartnäckigkeit in dieser Sache auch stutzig, sowas wie du hier dauernd von dir gibst kann doch kein Mensch ernst meinen.


Hartnäckigkeit?

Am 17.1 publiziert du der Shop hätte dir dein Geld erstattet. Seither ist es dir aber offensichtlich ein "privates" Anliegen über den Shop zu "warnen" wie du es gar selbst nennst.

Da hätte ich mal ne Frage;
Mich haben auch einige User angeschrieben und um Rat gefragt. Der erste Fall hatte die Bestellnummer 13117 der letzte Fall von Herrn F. (der mir Vorgestern gesendet wurde, grüsse Smile ) hat die Nummer 13895. Das sind also 778 Bestellungen (?) zwischen Fall 1 und Fall 2.

ca. 10-20 unterschiedliche User hatten wir hier im Forum seit 1. Januar.

Da drängt sich mir nun wirklich die Frage auf versendet der Shop evt. doch Ware?????
Und offensichtlich ist er ja auch immer noch Online???!!!!

Wäre der Laden so ein "Betrugsunternehmen" wie du dies hier hartnäckig publizierst, würden sich mit Sicherheit mehr Leute melden. (?)

Und gerne erkläre ich dir meine Hartnäckigkeit:

Ich habe in unserem Unternehmen auch oft mit Beschwerdefällen zu tun. Leute die sich tierisch teilweise panisch aufregen, wenn Ihre DSL Leitung mal nicht so sehr läuft wie sie sich dies vorstellen.

ca. 50-150 Kundenfälle landen so in unserer Abteilung jeden Tag. Ca. 300 000 Kundendaten haben wir im Netz.
Das sind keine 0,05%

Es gilt also alles zu relativieren!

Für mich sieht es so aus, als würden die Beschwerdefälle von [XXXXXXX] hier in dem oder in anderen Foren landen. Die Beschwerdefälle.

Und das ist der Punkt den du "pechvogel" offensichtlich nicht kapieren oder einsehen willst.
Dabei wäre dein Nickname doch geradezu richtig gewählt. Pech hattes Du - nix anderes.

Vermutlich würdest du (wenn du bei uns in der Abteilung anrufst) auch sagen "Ihr dsl Angebot ist der reinste Betrug", um dann später festzustellen, dass es nicht an der Leitung liegt warum dein Speed hängt sondern eher daran, dass die "halbseidenen" Portale auf denen du "im Grauchbereich" Musik saugst dir keinen höheren Download-Speed zuteilen!

Aber vermutlich würdest auch denen schreiben "ihr Angebot ist Mist".
Was es natürlich auch sein muss, weil bspw. für 9,90 im Monat zu denken man könnte (unlimitiert) Gigabyteweise (hochqualitative Cool Cool ) Musikdaten & Filme saugen ist schlich bescheuert.

So wie deine ursprüngliche Meinung wohl gewesen sein muss als bei [XXXXXXX] bestellt hast, das das billigste Angebot wohl innert 24h bei dir eintrifft und du im Problemfall vermutlich von der Serviceabteilung einen Sachbearbeiter zugewiesen bekommst....... Rolling Eyes

Bei aller Liebe, aber sorry: wer beim billigsten Angebot zuschlägt braucht sich nun echt nicht wundern!!!

Da kannst noch den Rest deines Lebens vor Gott und der Welt warnen.
Würden die Leute aufhören beim billigsten zu kaufen hätten wir die ganze Scheisse gar nicht.

so long
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigue
Frischling


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 13:37    Titel: Antwort an Usim wie Unsinn Antworten mit Zitat

Sie haben ganz recht, es gibt User, deren Nicknamen sprechen für sich!
Offensichtlich haben Sie viel Zeit und Möglichkeit, während der Arbeitszeit (?) sich an Foren zu beteiligen, in denen Sie nun absolut nichts zu melden, aber auch nichts zu sagen haben, sofern man Ihren Ausführungen bei Ihrem fehlerhaften Deutsch überhaupt folgen kann.
Aber jeder der Geschädigten weiß mit Sicherheit, derartige dümmliche, völlig unnötige Äußerungen zu bewerten.
Dieses hier ist ein Austausch von Betroffenen, die allesamt sachliche Gründe und Fakten vorbringen können. Sie als Sprachrohr und Fan von XXXXX.de sollten sich um Ihre eigenen Dinge kümmern.
Alles klar oder nix verstehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
usim
Frischling


Anmeldedatum: 08.01.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 14:29    Titel: re Antworten mit Zitat

4 Brigue:

Du kennst meine Arbeitszeiten?
Was machst du während den Arbeitszeiten?

Hast nicht du jetzt meinen Beitrag gelesen und darauf geantwortet? Wink

tz tz tz,
kannst dich an deiner eigenen Name nehmen!!!!!

Jeder kann sich seine Meinung selbst bilden, über deine oder meine Einträge. Offensichtlich lösen meine Beiträge nur ein paar Emotionen mehr aus bei ein paar wenigen vereinzelten - da sollte man schon selbst überlegen warum dem so ist.

Vermutlich weil es euch nicht gefällt eure Theorie zu wiederlegen. Oder hast du mir vielleicht eine sachliche Erklärung zu den Bestellnummern und warum hier dennoch immer nur die gleichen schreiben?

Egal, du willst hier nur "Stimmung machen" das haben wir schon kapiert.

Dann mach hier weiter Stimmung, jeder wie er mag.

Vermutlich wirst auch zukünftig beim billigsten Shop per Vorkasse bestellen. Nur früher oder später triffst dann auf einen Shop der nicht wie [XXXXXXX] zurückzahlt sondern dich völlig hängen lässt.

Spätestens dann werden wir wieder von dir hören.

Und auch dann werde ich dich wie immer freundlich darauf aufmerksam machen, dass dies DEIN Fehler war
und beim Onlineshopping endlich mal per Karte oder Nachnahme bestellt werden sollte
Idea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
czech_79
Frischling


Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

usim hat Folgendes geschrieben:


In dieser Zeit hast vermutlich längst dein Geld wenn den Shop nervst statt uns hier.


...das Einzige was hier nervt sind Deine Beiträge.Als nicht Betroffener kann man sich leicht als Moralapostel auftun,aber wirklich geholfen ist damit niemandem.

Ja,wir haben uns vom ********er.de Angebot locken lassen,aber passiert ist passiert und ich möchte behaupten jeder der Beteiligten hat daraus gelernt.Das Allerletzte was wir brauchen ist jemand der täglich den Zeigefinger hebt...

Um was geht es Dir hier eigentlich? Man könnte bei Deinem Eifer hier Stimmung zu machen vermuten Du stecktst in der Sache irgendwie tiefer mit drin als uns lieb ist?!
Twisted Evil

czech_79
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
robin1
Frischling


Anmeldedatum: 01.01.2008
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

@usim:

da du dich ja so gut mit den monstern auskennst, weißt du sicher, dass es bei denen nicht möglich ist, mit karte zu zahlen... sondern nur vorkasse und nachnahme angeboten wird. letzteres aber auch nur bis 250 euro und natürlich mit mehrkosten verbunden.

auch das argument, die "polizei bringt das geld nicht zurück" ist etwas lau... natürlich bringt mir die polizei keinen scheck vorbei. wenn dich - was hoffentlich nie passiert - jemand krankenhausreif schlagen würde, gehst du auch nicht zur polizei und erstattest anzeige, weil dir die polizei ja deine gesundheit nicht zurückgeben kann?! leuten wurde unrecht getan, also geht man den weg, den man gehen kann und das bedeutet anzeige.

ich frage mich allerdings, warum sich monster-geschädigte ausgerechnet an dich wenden bzw. was du mit der information der bestellnummern anfangen sollst. diese wird in keiner monster-mail jemals erwähnt, ist also für einen ratschlag komplett uninteressant. zumal du ja mit deinen "guten" ratschlägen hier ja nicht geizt.

du kannst dir scheinbar den luxus erlauben, nicht nach dem billigsten preis zu suchen. nun bedeutet bei markenarikeln der billigste preis nicht gleichzeitig auch minderwertige ware oder ein no-name-produkt. die preise bei XXXX sind nun auch nicht so niedrig, dass man zwangsläufig stutzig werden muß, wenn man dort etwas bestellt.

außerdem ist es sch**** egal, wie billig oder teuer man kauft: leute - mich eingeschlossen - haben geld eingezahlt, sind einen vertrag eingegangen, der in den meisten fällen nur einseitig erfüllt wurde und die andere seite keinerlei anstrengung unternimmt, ihren beitrag zu leisten. auch scheint XXXX scheinbar überhaupt nicht daran interessiert zu sein, seinen mehr als schlechten ruf irgendwie zu korrigieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
Seite 12 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de