weedoo.de

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dealjaeger.de-Redaktion
Förster


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 29.10.2007, 17:11    Titel: weedoo.de Antworten mit Zitat

Wir haben den Shop www.weedoo.de gesperrt. Dort kann man die Preise durch ansehen des Artikels bis zu einem Basispreis senken.
Wir haben uns zur Sperrung entschlossen, weil sich die Preise (ähnlich dem Amazon Marketplace) so schnell ändern und es Möglichkeiten gibt, den Preis zu drücken. Außerdem werden vorwiegend Restposten verkauft.

So far...
_________________
"Aus zwingenden technischen Gründen ist dies leider nicht möglich"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
agent-mo
Keiler


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: 30.10.2007, 04:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ja eine tolle Sache - eure Recherche.
Nur was ist denn hiermit? Confused
_________________
Good Hunting - Good Deal!
agent-mo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jesse_jane
Frischling


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.10.2007, 09:13    Titel: Wo ist das Problem? Antworten mit Zitat

Hallo "Dealjäger"-Team,

wo ist das problem wenn durch steigendes Interesse der Kunden ein Preis sinken kann? Ist das normal Prinzip von Angebot und Nachfrage hier nicht erwünscht weil es erstmals auf einer Plattform gebündelt wird?
Dann würde mich mal interessieren woher sie die Informationen haben das weedoo.de nur Restposten anbietet? Restposten wie z.B. die Nintendo WII, die XBOX 360, aktuelle PC-Systeme und Notebooks sowie Markenprodukte aus allen Bereichen meinen sie wahrscheinlich?
Dann sollten sie doch bestimmt noch mehr Shops sperren....

Also - bitte den Shop wieder aufnehmen damit wir alle gemeinsam wieder die Preise senken und die besten Deals jagen können.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dealjaeger.de-Redaktion
Förster


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 30.10.2007, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo jesse_jane,

Zitat:
wo ist das problem wenn durch steigendes Interesse der Kunden ein Preis sinken kann? Ist das normal Prinzip von Angebot und Nachfrage hier nicht erwünscht weil es erstmals auf einer Plattform gebündelt wird?


Es gibt kein Problem. Ganz im Gegenteil - wir finden die Idee von weedoo.de richtig gut. Wir sehen auch keine Probleme mit dem Shop weedoo.de sondern mit den Deals bei Dealjäger.de, die mit Preisen von weedoo unterboten werden.

Eine Regel bei uns besagt, dass Angebote, die sich schnell ändern, nicht erlaubt sind. Es führt zu einer Explosion der Punkte und damit zur Entwertung der anderen Deals. Um das zu verhindern, sind z.B. auch Angebote vom Amazon Marketplace gesperrt. Wir hoffen, dass ist ein wenig nachvollziehbar.

Was das Thema Restposten angeht, so gibt es bei weedoo.de zumindest einige davon. Auch hier gilt, dass nicht das Thema Restposten oder geringes Kontingent das Problem ist, sondern die Auswirkungen auf die Preise bei Dealjäger.de.

Ausschlaggebend dafür, Angebote von weedoo.de bei uns nicht zu erlauben sind aber die sich rasant ändernden Preise.
_________________
"Aus zwingenden technischen Gründen ist dies leider nicht möglich"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
agent-mo
Keiler


Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 01:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das im Grunde gut vom DJ-Team die Sache so zu händeln.
Es ist immerhin eine Linie und Souveränität zu erkennen!
Doch ich hab mal eine Frage nebenbei:
Dealjaeger.de-Redaktion hat Folgendes geschrieben:
[...]Es führt zu einer Explosion der Punkte und damit zur Entwertung der anderen Deals.[...]

Ab wann ist eine Punkte-Explosion eigentlich eine Punkte-Explosoin?
Diesen Monat wird der Rang-Erste einen Punktestand von mindestens 23.000 erreichen.
Das sind im Durchschnitt knappe 750 Punkte am Tag! Shocked
Wenn man bedenkt das man 200 Punkte durch Dealpflege machen kann bleiben immer noch 550 Punkte übrig.
Also ich finde das sehr beachtlich! Zumal das JEDEN Tag gemacht werden muß!
Wenn auch nur 1 oder 2 Tage mal keine Zeit war müssen dann lockere 1000 Punkte aufgeholt werden, also zusätzlich zu den 750 Punkten!
An dieser Stelle meine Hoachtung an cassie! Wink
Wie lange man muß denn so für mehr als 700 Punkte täglich "arbeiten"? Mit 2-3 Stunden am Tag ist es bestimmt nicht getan - oder sehe das falsch?
(ACHTUNG! Nicht ironisch sondern durchaus ernst gemeint!)

Aber zurück zur Frage:
Ab wann werden den Punkte explodieren? Zumal man jetzt schon 5-stellig sein müßte um unter den Top 5 zu kommen! Rolling Eyes Rolling Eyes
_________________
Good Hunting - Good Deal!
agent-mo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dealjaeger.de-Redaktion
Förster


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, moin agent-mo,

das Lob von dir freut uns Smile .

Die Frage ab wann man von einer Punkte-Explosion sprechen kann, ist fast schon philosophisch... Hier unsere bodenständige Argumentation zu diesem Thema:
Wir wollen einfach verhindern, dass durch sich rasant ändernde Preise (wie bei weedoo.de) und damit sich rasant ändernde Deals die Punkte für das Abjagen innerhalb weniger Tage in größe Höhen schrauben. Im Extremfall lauern dann alle auf solche Preisangebote (die unter Umständen auch noch selbst zu beeinflussen sind) und das Abjagen "normaler" Deals gerät in den Hintergrund. Am Monatsende benötigt man dann nicht mehr 20.000 Punkte sondern 40.000 um ganz oben zu stehen. Soweit unsere Interpretation der explodierenden Punkte, die vom einzelnen Deal ausgeht und dann das große Ganze im Blick hat Wink

Das dennoch fünfstellige Punktestände jeden Monat erreicht werden, liegt daran, dass viel Arbeit investiert wird. Wir empfehlen euch zu diesem Thema den Artikel im Stern (http://www.dealjaeger.de/blog/2007/10/19/dealjagerde-greift-nach-dem-stern ) oder das hr3-Interview (http://www.dealjaeger.de/blog/2007/10/26/dealjager-on-air).
_________________
"Aus zwingenden technischen Gründen ist dies leider nicht möglich"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jesse_jane
Frischling


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 14:01    Titel: Der beste Preis nicht ausschlaggebend? Antworten mit Zitat

hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.....

Also dann habe ich den Sinn und Zweck von "Dealjäger" bislang wohl falsch verstanden.

Ich dachte es geht hier darum den wirklich besten Preis zu "Jagen" und nicht ihrgendwelche Bonuspunkte.
Also hat Dealjäger im weitesten Sinne nichts mit einem Preisvergleich zu tun?

Naja, dennoch viel Spaß beim Jagen - hatte mir auch viel Spaß gemacht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dealjaeger.de-Redaktion
Förster


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

jesse_jane,

wir glauben nicht, dass du das Konzept von Dealjäger.de falsch verstanden hast. Im Mittelpunkt steht das Finden des besten Preises oder um auf deine Frage zu antworten:
Bei Dealjäger.de kann man die günstigsten Preise einstellen und finden.

Jetzt das Aber: Das Jagen ist an einige Regeln gekoppelt, ohne die das Konzept nicht funktioniert oder im Chaos versinkt. Dazu gehört es auf E-Bay-Privatverkäufe zu verzichten oder keine Produkte vom Amazon Marketplace einzustellen.

Und Dealjäger.de ist auch mehr als eine Schnäppchenplattform. Es ist eine Sammlung interessanter Produkte und günstiger Preise, bei der alle Mitglieder dazu beitragen, die Sammlung zu erweitern und zu aktualisieren: Indem sie Produkte als Deals einstellen, Deals mit besseren Preisen unterbieten und die Deals bewerten und kommentieren, die sie interessant finden.

P.S. Was meinst du mit Bonuspunkte Question
_________________
"Aus zwingenden technischen Gründen ist dies leider nicht möglich"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlumenTante
Keiler


Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 722
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.11.2007, 14:35    Titel: Re: Der beste Preis nicht ausschlaggebend? Antworten mit Zitat

agent-mo hat Folgendes geschrieben:
Ich finde das im Grunde gut vom DJ-Team die Sache so zu händeln.
Es ist immerhin eine Linie und Souveränität zu erkennen!


Da kann ich nur zustimmen!

jesse_jane hat Folgendes geschrieben:

Ich dachte es geht hier darum den wirklich besten Preis zu "Jagen" und nicht ihrgendwelche Bonuspunkte.


Es geht hier natürlich um BEIDES! In erster Linie um´s jagen, in zweiter um Punkte zu sammeln - immerhin gehts hier um Geld, falls du das noch nicht mit bekommen hast, da muss man aufpassen das hier kein Schmu gemacht wird - was mit weedoo bis jetzt sehr gut möglich war (da sich laufend die Preise änderten und man das sogar noch beeinflussen konnte). Die Idee an sich find ich auch gut, nur ist so ein Shop hier bei DJ halt etwas problematisch - daher ist eine Sperrung wohl auch die beste Lösung.

Liebe Grüße
BlumenTante
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dealjaeger.de Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Shops Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de